Close

Forellenreviere

BĚLÁ 1 P (423 002)

Länge: 12,0 km Ausdehnung: 3,40 ha Mit der Bewirtschaftung beauftragte Organisation: MO Pelhřimov Revierbeschreibung GPS A: 49°24’47.255″N, 15°13’28.783″E, E: 49°20’2.428″N, 15°15’29.679″E Zufluss des Flusses Hejlovka – Želivka. Vom Zufluss in das Becken Kulíků rybník im Katastralgebiet Pelhřimov bis zur Straßenbrücke Janovice – Rohovka. Die Quellen des Flusses Bělá und der Bach Nemojovský potok sind Zuchtgewässer […]

Více ZDE

BEZDREVSKÝ POTOK 3 (423 001)

Länge: 14,0 km Ausdehnung: 2,00 ha Mit der Bewirtschaftung beauftragte Organisation: MO České Budějovice 2, MO Netolice Revierbeschreibung GPS A: 49°2’21.053″N, 14°11’42.038″E, E: 48°59’52.923″N, 14°10’8.033″E Zufluss des Flusses Moldau. Vom Zusammenfluss des Bachs Bezdrevský potok mit dem Bach Třebanický potok bis zur Straßenbrücke Lhenice – Horní Chrášťany (České Budějovice) und der untere Abschnitt des Bachs  […]

Více ZDE

BLANICE VODŇANSKÁ 5 (423 004)

Länge: 4,0 km Ausdehnung: 3,00 ha Mit der Bewirtschaftung beauftragte Organisation: MO Husinec Revierbeschreibung Zufluss der Otava. Vom Wehr der Mühle Mauricův mlýn im Kat. Těšovice bis zum Körper der Talsperre Husinec. Das ganze Revier  ist für die Fischzucht bestimmt – Angeln mit Rute ist verboten.

Více ZDE

BLANICE VODŇANSKÁ 7 (423 006)

Länge: 20,0 km Ausdehnung: 12,00 ha Mit der Bewirtschaftung beauftragte Organisation: MO Husinec Revierbeschreibung GPS A: 49°1’57.793″N, 13°58’27.114″E, E: 48°55’39.559″N, 13°58’11.523″E Zufluss des Flusses Otava. Vom Ende der maximalen Stauung der Talsperre Husinec unterhalb des Ferienlagers (Rechle) bis zur Eisenbahnbrücke der Haltestelle Spálenec. Hier beginnt das Schutzgebiet, wo es verboten ist zu angeln. Von der […]

Více ZDE

BOLÍKOVSKÝ POTOK 1 P (423 008)

Länge: 8,0 km Ausdehnung: 2,00 ha Mit der Bewirtschaftung beauftragte Organisation: MO Dačice Revierbeschreibung GPS A: 49°1’35.043″N, 15°24’2.733″E, E: 49°3’59.675″N, 15°19’45.125″E Zufluss des Flusses Moravská Dyje. Von der Mündung in das Becken Cizkrajovská nádrž bis zum Teich beim Sägewerk in Český Rudolec. Zum Revier gehört der Bach Slavonický potok  (GPS A: 48°59’4.471″N, 15°21’51.208″E, E: 49°0’26.77″N, […]

Více ZDE

BOLÍKOVSKÝ POTOK 2 P (423 066)

Ausdehnung: 0,18 ha Mit der Bewirtschaftung beauftragte Organisation: MO Dačice Revierbeschreibung Zufluss des Flusses Moravská Dyje. Das Angelrevier wird vom Zuleitungskanal des Wasserkraftwerkes im Katastralgebiet Dolní Bolíkov   gebildet, einschließlich des Stausees oberhalb der Mühle Nedorostův mlýn und  des Abflusskanales.

Více ZDE

BRLOŽSKÝ POTOK 1 (423 007)

Länge: 22,5 km Ausdehnung: 10,00 ha Mit der Bewirtschaftung beauftragte Organisation: MO Křemže Revierbeschreibung GPS A: 48°53’23.263″N, 14°20’57.731″E, E: 48°54’35.088″N, 14°8’20.823″E Zufluss des Flusses Moldau. Von der Mündung in die Moldau bei Třísov bis zum Staudamm Ktišská nádrž, einschließlich des Beckens bei Dívčí Kámen (GPS 48°53’22.333″N, 14°21’6.534″E)- 0,5 ha. Schwimmangeln und Legeangeln am Becken  Dívčí […]

Více ZDE

ČERNÁ 1 (423 009)

Länge: 21,5 km Ausdehnung: 6,00 ha Mit der Bewirtschaftung beauftragte Organisation: MO ČRS České Budějovice 2 Revierbeschreibung GPS A: 48°44’26.645″N, 14°33’27.572″E, E: 48°41’37.909″N, 14°40’6.355″E Zufluss des Flusses Malše – Vltava. Von der Mündung in den Fluss  Malše unterhalb der Stadt Kaplice bis zur Brücke über den Fluss in der Gemeinde Černé údolí, einschließlich des Teiches […]

Více ZDE

ČERNÁ 2 (423 010)

Ausdehnung: 4,20 ha Mit der Bewirtschaftung beauftragte Organisation: MO ČRS České Budějovice 2 Revierbeschreibung Das Revier besteht aus dem Becken: Soběnov (GPS 48°44’26.755″N, 14°33’29.052″E)                                                                           im Kat. Blansko Angelverbot vom Grundstück der Gesellschaft Eon im Abschnitt von 30 m von Česlice, bezeichnet von Tafeln. Der Abflusskanal des Beckens Soběnov gehört zum Revier. Es ist verboten  Futterspender zu […]

Více ZDE

ČERNÁ 3 (423 502)

Länge: 2,0 km Ausdehnung: 1,00 ha Mit der Bewirtschaftung beauftragte Organisation: MO ČRS České Budějovice 2 Revierbeschreibung Zufluss von Malše, Moldau. Von der Brücke über den Fluss in der Gemeinde  Černé Údolí bis zu den Quellen. Das ganze Revier ist Naturschutzgebiet, Fischfang verboten.

Více ZDE