Close

Fried -und Raubfischreviere

RYBNÍK PUSTÝ (421 105)

Mit der Bewirtschaftung beauftragte Organisation: MO Blatná Ausdehnung: 6,16 ha Rybářský revír je tvořen nádrží: Rybník Pustý (hráz 49˚25´52.2´´N, 13˚52´47.0´´E; přítok 49˚26´04.4´´N,13˚52´35.9´´E) v k. ú. Blatná 6,16 ha Zákaz lovu ryb z oploceného pozemku za zahradami, na levém břehu rybníka při pohledu z hráze. Zákaz lovu ryb na pravém břehu rybníka při pohledu z hráze až k […]

Více ZDE

BĚLÁ 1 (421 003)

Länge: 10,0 km Ausdehnung: 11,00 ha Mit der Bewirtschaftung beauftragte Organisation: MO Pelhřimov Revierbeschreibung GPS A: 49°28‘13.677“N, 15°13‘59.291“E, E: 49°25´41.9´´N, 15°13´39.2´´E Zufluss der Hejlovka – Želivka. Von der Einmündung in die Hejlovka unterhalb der Gemeinde Krasíkovice bis zum Damm des Teiches Kulíků in Pelhřimov. Von der Brücke beim Fischervereinshaus des AV Pelhřimov, bis zum Damm des […]

Více ZDE

BĚLÁ 2 (421 004)

Ausdehnung: 8,00 ha Mit der Bewirtschaftung beauftragte Organisation: MO Pelhřimov Revierbeschreibung Zufluss der Hejlovka – Želivka. Das Revier bildet das Gewässer: Stráž                                    im Kat. Pelhřimov                        8,0 ha (GPS 49°25’34.153″N, 15°12’23.492″E)  Am Becken ist es verboten mit lebendigem oder totem Fisch zu angeln und Spinnangeln sind verboten. Die Anzahl der behaltenen Raubfische (Hecht oder Zander oder […]

Více ZDE

BEZDREVSKÝ POTOK 1 (421 001)

Länge: 6,5 km Ausdehnung: 8,20 ha Mit der Bewirtschaftung beauftragte Organisation: MO Zliv Revierbeschreibung GPS A: 49°4‘13.34“N, 14°21‘7.195“E, E: 49°5‘7.414“N, 14°17‘46.688“E Zufluss der Moldau. Von der Holzbrücke U Jilentu im Kat. Zliv bis zum Wehr „Nový jez“ unterhalb der Gemeinde Sedlec. Der Zuleitungsgraben zum Teich Zlivský gehört nicht zum Revier. Am Betonpfeiler der Rechen vor der […]

Více ZDE

BEZDREVSKÝ POTOK 2 (421 002)

Länge: 11,0 km Ausdehnung: 17,00 ha Mit der Bewirtschaftung beauftragte Organisation: MO Netolice Revierbeschreibung GPS A: 49°5‘7.414“N, 14°17‘46.688“E, E: 49°2‘22.542“N, 14°11‘44.353“E Von dem neuen Wehr oberhalb des Tümpels „Soudná tůň“ unterhalb der Gemeinde Sedlec bis zum Zusammenfluss mit dem Bach Třebanický. Der Bach Třebanický gehört nicht zum Revier. Zum Revier gehören die Gewässer: Mnich                                   im Kat. Netolice                          […]

Více ZDE

BLANICE VLAŠIMSKÁ 3 (421 005)

Länge: 14,0 km Ausdehnung: 6,00 ha Mit der Bewirtschaftung beauftragte Organisation: MO Mladá Vožice Revierbeschreibung GPS A: 49°36‘9.42“N, 14°50‘3.82“E, E: 49°35‘37.514“N, 14°50‘19.321“E Zufluss der Sázava. Von der ehemaligen Mühle „Dolejšův mlýn“ im Kat. Předbořice, bis zu den Quellen (der Teich Zlatohorský-Kamberk gehört nicht zum Revier), sowie der Bach Záhořský mit allen Zuflüssen und der Bach Vitanovický […]

Více ZDE

BLANICE VLAŠIMSKÁ 4 B (421 023)

Ausdehnung: 4,80 ha Mit der Bewirtschaftung beauftragte Organisation: MO Mladá Vožice Revierbeschreibung Zufluss der Sázava. Das Revier bildet der Teich: Podhradský                           im Kat. Mladá Vožice                   4,8 ha (GPS 49°31‘50.279“N, 14°48‘51.999“E) Am Becken Podhradský ist das max. Maß für Kapfen 70 cm. Jeder gefangene mehr als 70 cm lange (inkl.) Karpfen muss ohne Verzug sehr schonend zurück ins Angelrevier gegeben […]

Více ZDE

BLANICE VODŇANSKÁ 1 (421 007)

Länge: 6,6 km Ausdehnung: 12,50 ha Mit der Bewirtschaftung beauftragte Organisation: MO Písek Revierbeschreibung GPS A: 49°16‘36.87“N, 14°6‘59.873“E, E: 49°14‘8.774“N, 14°9‘12.998“E Zufluss der Otava. Von der Einmündung in die Otava bei Zátaví bis zum Wehr der Mühle „Benešovský mlýn“ bei der Eisenbahnbrücke an der Strecke Písek – Protivín (am Hauptstrom), einschlieβlich des Mühlarmes und des […]

Více ZDE